↑ Zurück zu Studium

Prüfungsmodalitäten

Allgemeine Informationen darüber wie man Hausarbeiten und Masterarbeiten schreibt und vorbereitet findet ihr in diesen beiden Merkblättern.

wissenschaftlichen Arbeit_Hausarbeiten_Informationsblatt

Masterarbeiten Infoblatt Arbeitsbereich

 

Bachelor

 

Anmeldezeiträume:

Sommersemester:  02.07. bis 16.07.
Wintersemester:    02.01. bis 16.01.

Ende der Rücktrittsfrist: bis spätestens 2 Wochen vor dem eigentlichen Prüfungstermin ist die Abmeldung via KLIPS möglich; nach diesem Zeitpunkt nur noch unter Angabe von triftigen Gründen beim Hochschulprüfungsamt.

Die Zulassung zur Modulabschlussprüfung erfolgt stets unter Vorbehalt. Eine Modulabschlussprüfung kann nur dann vollzogen werden, wenn eine erfolgreiche Teilnahme aller Teilmodule vorliegt. Am Ende des Semesters erfolgt die Überprüfung, ob die notwendigen Vorleistungen erbracht wurden.

 

Leistungsnachweise für die Module 1, 2 und 5:

Modul 1:     Klausur
(vorletzter o. letzter Vorlesungstermin im Semester)
Prüfer: Prof. Dr. Rank, Herr Donie

Modul 2:     Klausur
(vorletzter o. letzter Vorlesungstermin im Semester)
Prüfer: Prof. Dr. Wildemann

Modul 5:     Hausarbeit (nach Themenliste und frei wählbar)
Prüfer: PD Dr. Laux, Prof. apl. Dr. Ofenbach, Dr. Hollstein, Dipl.-Päd. Koch, Frau Hohaus-Wensauer

Die entsprechenden Vorbesprechungstermine werden im Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter ausgehängt.

Die Themenvergabe für die Hausarbeit erfolgt in der Regel in der letzten Semesterwoche.
Spätester Abgabetermin ist im Sommersemester der 05.09. und im Wintersemester der 05.03.

 

 

Master

 

Anmeldezeiträume:

Sommersemester:  02.07. bis 16.07.
Wintersemester:    02.01. bis 16.01.

Ende der Rücktrittsfrist: bis spätestens 2 Wochen vor dem eigentlichen Prüfungstermin ist die Abmeldung via KLIPS möglich; nach diesem Zeitpunkt nur noch unter Angabe von triftigen Gründen beim Hochschulprüfungsamt.

Die Zulassung zur Modulabschlussprüfung erfolgt stets unter Vorbehalt. Eine Modulabschlussprüfung kann nur dann vollzogen werden, wenn eine erfolgreiche Teilnahme aller Teilmodule vorliegt. Am Ende des Semesters erfolgt die Überprüfung, ob die notwendigen Vorleistungen erbracht wurden.

Folgende Dozentinnen und Dozenten führen mündliche und schriftliche Modulabschlussprüfungen im Modul 7 und 10 durch:

Modul 7:     Prof. Dr. Wildemann, Dr. Hollstein
Modul 10:    PD. Dr. Laux, Prof. apl. Dr. Ofenbach

Entsprechend § 11 Absatz 4 der Masterprüfungsordnung ist eine der beiden Modulprüfungen als mündliche Prüfung zu wählen. Ab dem Sommersemester 2011 gilt diese Regelung auch für Studierende im Fach Theologie.

Gegenstand der Modulprüfungen sind die Inhalte der Lehrveranstaltungen des jeweiligen Moduls.

Prüfungen in den anderen Master-Modulen (8, 9, 11 bis 20) führen die jeweiligen Fachvertreter durch.

 

Mündliche Modulabschlussprüfung (Module 7 und 10):

 

Sommersemester:  bis spätestens 15.09.
Wintersemester:    bis spätestens 15.03.

Die entsprechenden Vorbesprechungstermine werden im Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter ausgehängt.

Die Dauer der Prüfungen beträgt 20 Minuten.

Im Sachunterricht (Modul 10) werden zwei Schwerpunktthemen geprüft. Im Sprachunterricht (Modul 7) werden zwei Schwerpunktthemen und die Inhalte aus der Vorlesung geprüft.

 

Schriftliche Modulabschlussprüfung (Module 7 und 10):

 

Themenvergabe im Sommersemester:          ab 16.07.
Themenvergabe im Wintersemester:             ab 16.01.

Abgabetermin im Sommersemester:             bis spätestens 21.08. *
Abgabetermin im Wintersemester:                bis spätestens 04.03. *

* Achtung! Studierende, die sich bis zum 01.04. oder 01.10. für den Vorbereitungsdienst bewerben wollen, müssen die schriftliche Prüfung bis spätestens 20.02. bzw. 20.08. absolviert haben.

Die entsprechenden Vorbesprechungstermine werden im Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter ausgehängt.

Umfang der schriftlichen Modulabschlussprüfung (Hausarbeit):

Sachunterricht:      12 bis 18 Seiten (6 Leistungspunkte)
Sprache:               20 bis 30 Seiten (10 Leistungspunkte)

 

 

Master-Arbeit:

Schreibbeginn im Sommersemester:          01.04. bis 30.09. **
Schreibbeginn im Wintersemester:             01.10. bis 31.03. **

** Individuelle Absprache mit Dozenten erforderlich.

Abgabetermin im Sommersemester:             bis spätestens 15.04. *
Abgabetermin im Wintersemester:                bis spätestens 15.10. *

* Achtung! Studierende, die sich bis zum 01.04. oder 01.10. für den Vorbereitungsdienst bewerben wollen müssen die schriftliche Prüfung bis spätestens 20.02. bzw. 20.08. absolviert haben.

Der Umfang beläuft sich auf 60 bis 80 Seiten (ohne Anhang). Der Bearbeitungszeitraum beträgt 20 Wochen. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit am Tag nach der Unterschrift durch den Erstbetreuer/die Erstbetreuerin beginnt. Weitere Informationen zur Masterarbeit erhalten Sie über die Homepage des Hochschulprüfungsamtes.

 

Weitere Hinweise zum Bachelor- und Masterstudiengang Grundschulbildung finden Sie ebenfalls auf der Homepage des Hochschulprüfungsamtes.

 

Quelle: http://www.uni-koblenz-landau.de/landau/fb5/bildung-kind-jugend/grupaed/aktuelles/infomodulteil
(Januar 2013)