«

Nov 18

Neue Infos zum SS 21 & aktuelle Lage „fehlende Stellen“

Sehr geehrte Studierende! 🤗


In den letzten Tagen sind drei wichtige Informationen zugegangen, die wir mit Euch hiermit teilen möchten.


1. Ab Sommersemester 2021 wir die Frau Leuchter (Miriam) die Modulbeauftragte von Modul 4 (nur Grundschulpädagogik-Teil) sein und die Vorlesung sowie die dazugehörige Klausur neu konzipieren. Die Vorlesung wird dann online, asynchron stattfinden mit in Olat jeweils verbundenen Lernprogrammen (z. B. Selbsttests) zur Vorbereitung der Klausur. Seid unbesorgt, es ist Ihr ein Anliegen, dass die Klausur dem jetzigen Schwierigkeitsgrad entspricht und die Vorlesung sowie die Online-Ressourcen optimal darauf vorbereiten.


2. Ab Sommersemester 2021 wird Hr. Reuter (Timo) Modulbeauftragter von Modul 1 sein und die Vorlesung sowie die dazugehörige Klausur neu konzipieren. Die Vorlesung wird dann online, asynchron stattfinden mit Möglichkeiten der Vorbereitung der Klausur. Bitte seid unbesorgt, es ist auch hier ein Anliegen, dass die Klausur dem jetzigen Schwierigkeitsgrad entspricht und die Vorlesung sowie die Online-Ressourcen optimal darauf vorbereiten.


3. Wir möchten Sie gerne über die prekäre Situation an der Grundschulpädagogik aufmerksam machen. Diese Tage wird zum zweiten Mal eine Problemanzeige an das Präsidium geschrieben, da sie auf die erste, die vor einem Monat verfasst wurde, nicht reagiert haben. Darin wird folgende Situation geschildert:


Es fehlen jetzt 32 SWS und ab Februar werden 44 SWS fehlen. Dies entspricht mehr als der Hälfte der Lehrlast im Arbeitsbereich Grundschulpädagogik. Aufgrund dieser fehlenden Stellen können Seminare nicht angeboten werden sowie Prüfungen nicht abgenommen werden:


1. Ende Semester, also nach der Vorlesungszeit, werden jeweils 300 Hausarbeiten im Bachelor und 200 mündliche Prüfungen im Master abgenommen.


2. Hinzu kommen ca. 100 Masterarbeiten, die unter normalen Bedingungen pro Semester jeweils betreut werden.
Hinsichtlich des Lehrangebots möchte der Arbeitsbereich Grundschulpädagogik Euch in dieser schwierigen Corona-Zeit entgegenkommen und im Wintersemester 20/21 alle Studierenden bedienen.

Unter den gegebenen Umständen ist es jedoch klar, dass ab Wintersemester 2020/21 weniger als die Hälfte der Prüfungen abgenommen werden können und somit die Studierenden ihr Studium nicht in der Regelstudienzeit werden abschließen können.


Wir wünschen Euch noch eine schöne Woche! Bleibt gesund! 🍀


Mit besten Grüßen

Eure Fachschaft Grundschulpädagogik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>